Schlagwort: Maske

Griechenland Kreuzfahrt mit Mein Schiff 6

Griechenland Kreuzfahrt mit Mein Schiff 6

Jiá su, Hallo Griechenland! Ich bin wieder zurück an Bord der Mein Schiff Flotte und begleite nach Mein Schiff 1 und 2 ein weiteres Mal den Wiederanfang einer neuen Destination – Auf Griechenland Kreuzfahrt mit Landgang. Und für alle, die das Abenteuer Kreuzfahrt genauso lieben […]

Auf Kurs mit Mein Schiff 1 – Ostseekreuzfahrt ab Kiel

Auf Kurs mit Mein Schiff 1 – Ostseekreuzfahrt ab Kiel

Meine erste Blaue Reise mit der Mein Schiff 2 im Juli hat mich überzeugt, direkt die nächste Panoramakreuzfahrt bei TUI Cruises zu buchen. Daher hieß es vergangene Woche wieder: Leinen los – Dieses Mal mit der Mein Schiff 1 ab/bis Kiel auf Ostseekreuzfahrt. Drei Zeitfenster […]

Meine Blaue Reise an Bord der Mein Schiff 2

Meine Blaue Reise an Bord der Mein Schiff 2

Animiert von meiner großen Sehnsucht nach einer Auszeit auf dem Meer, habe ich mich im Nu auf die erste Blaue Reise an Bord der Mein Schiff 2 begeben. Die Kreuzfahrt-Route des neuesten Flottenmitglieds von TUI Cruises führte ganz schlicht von Hamburg und wieder zurück in die Hansestadt. Dazwischen lagen zwei erholsame Seetage, die meine Erwartungen an eine Kreuzfahrt in diesen Zeiten voll und ganz erfüllt haben.

Ich liebe diese Momente, in denen man auf die unendliche Weite des Meeres schaut

Einchecken für die Blaue Reise im Hamburg Cruise Center Steinwerder

Angekommen am Kreuzfahrtterminal, beginnen auch schon wieder meine Augen zu leuchten und schöne Erinnerungen an das Taufevent der Mein Schiff 2 in Lissabon steigen auf. Noch vor dem eigentlichen Check-In Prozess für die Blaue Reise der im Rahmen von drei vorab buchbaren Zeitfenstern aufgebaut ist, erfolgt ein kontaktloses Messen der Körpertemperatur. Kamerateams, Luftballons und die Vorfreude der Passagiere erzeugen allerhand Aufbruchstimmung in der Halle des Cruise Center Steinwerder. Der Mindestabstand von 1,5 Meter kann hier problemlos eingehalten werden. Zu den Schutzmaßnahmen gehören auch das Tragen von Mund-Nasenschutz. Am Check-In-Counter wird mein Reisepass kontaktlos eingelesen und dann heißt es wie üblich: Ein Gästefoto für das Bordkonto, bitte lächeln. Das fällt mir natürlich nicht schwer, schließlich bin ich ja nur noch wenige Schritte von meinem ganz persönlichen Kreuzfahrtglück entfernt.

Nach dem Check-In werfe ich einen ersten Blick auf das Sonnendeck und auch hier wird das Abstandsgebot vorbildlich eingehalten
Sail away Party zum Auslaufen ist zwar passé, doch die Auslaufhymne im Hamburger Hafen zu hören macht auch gute Laune

Wie ich das Bordleben auf der Blauen Reise empfunden habe

Meine Bordkarte finde ich im geschlossenen Umschlag vor meiner Balkonkabine 8008. Das Betreten meines Zuhauses für die nächsten drei Tage löst ein Gefühl von Wohlbehagen und Geborgenheit aus. Ich war schon immer ein großer Fan von dem frischen Mein Schiff Kabinendesign. Was neu ist: Neben dem Willkommensgruß und Bordprogramm liegt nun ein Set mit Mund-Nasenschutz-Masken. Die obligatorische Seenotrettungsübung findet direkt nach Ankunft an Bord in kleinen Gruppen auf der jeweiligen Musterstation statt. Kataloge und Bordmagazine wurden aus den Kabinen verbannt, gleiches könnte man auch gern mit den Dekokissen und Bettläufer handhaben. Grund zur Freude: Meinen täglichen Kaffeegenuss kann ich auf meinem Balkon nachkommen. So gehört wie gewohnt die Espressomaschine zur Kabinenausstattung und auf einem der Sideboards steht auch eine Wasserkaraffe bereit, um sich kostenfrei an den Wasserspendern in den Kabinengängen zu bedienen.

Geliebtes Zuhause: Meine Balkonkabine 8088 (Kategorie E)

Beim Ausblick vom Balkon aufs glitzernde Meer wird die Blaue Reise ihrem Namen mehr als gerecht. Eine Minute Meer habe ich euch hier im Video mitgebracht. Vergesst nicht, den Ton einzuschalten – Bei dem Ausblick mit Meeresrauschen träumt ihr euch augenblicklich aufs Meer.

Balkonblick auf das blaue Meer

Abläufe und Hygiene auf der Mein Schiff 2 

„Ich muss leider absagen“-Schilder auf den Barhockern oder „Ein Code für alle Fälle“ um die Menükarten zu sichten – An Bord wird mit Wortspielen jongliert, die auf das neue Miteinander und leicht abgewandelte Reiseerlebnis hinweisen. Allerhand Desinfektionsspender, Waschbecken vor den Restaurants und das Gebot der Stunde: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, beziehungsweise Social Distancing-Etikette, wiegen mich in einem Gefühl der Sicherheit. Das frequentierte Oberflächen gereinigt werden ist für uns Passagiere nichts Neues, aber insbesondere in der Nacht beobachte ich aufwendige Desinfektionsarbeiten. Ich habe für euch hier die Bordprogramme „Blaue Reise 1“ zum Download bereitgestellt, darin sind auch wiederum Hinweise zur Hygiene enthalten.

Beliebter Anlaufpunkt: Die Hoheluft Bar. Bedient wird am Platz, die Barhocker bleiben leer
Vor jedem Liftlanding stehen Desinfektionsmittelspender für mehr Hygiene bereit. Die Aufzüge sind auf maximal 4 Personen begrenzt worden

Die neue große Freiheit an Bord

Die Mein Schiff Auslaufhymne „Große Freiheit“ steht ganz im Einklang mit dem, was ich auf dem Sonnen- und Pooldeck an Bord empfinde: Ein überaus großzügiges Platzangebot für jeden Einzelnen. Derzeitig ist die Passagieranzahl an Bord auf maximal 60% begrenzt. Pools und Whirlpools sind nutzbar, Handtücher werden ohne Kaution ausgegeben und die Sonnenliegen werden nicht nur mit Augenmaß ausgerichtet, sondern tatsächlich mit Maßband gründlich justiert. Für die Erfrischung zwischendurch sorgen auf den Decks 12 und 14 die Überschau Bar, Außenalster Bar sowie die Hohe Luft Bar. Hier werden die Getränkebestellungen am Tisch entgegengenommen, die Barhocker müssen frei bleiben. Direkten Kurs nehme ich auch stets auf die Eis Bar und genieße das köstliche Spaghettieis oder eine frische Waffel – auch dieses Angebot ist im Reisepreis inklusive an Bord von Mein Schiff.

Gewissenhaft wird der Abstand der Sonnenliegen geprüft
100% Kreuzfahrtatmosphäre: Pools und Whirlpools sind geöffnet

Fitness und Wellness auf der Blauen Reise

Kurz und schmerzlos vorweg: Der Saunabereich ist geschlossen. Für die innere Ruhe sind allerdings diverse Spa-Anwendungen buchbar. Mein Tipp: Möglichst schon vor Reisebeginn das gewünschte Angebot buchen, da die Terminverfügbarkeiten auf meiner blauen Reise bereits restlos vergeben waren. Und so geht Massage heute: Die Spa-Treatment-Raum betrete ich mit Maske, wasche die Hände mit Seife, bei Liegeposition auf dem Bauch: Kein Mund-Nasen-Schutz und bei Liegeposition auf dem Rücken: Maske wieder auf. Trotz fehlendem Wellnesstee oder Wasser verlasse ich den Wellnessbereich entspannt und gut gelaunt. Kurz zum Sportprogramm und Fitnessangebot notiert: Das Fitnessstudio auf Deck 15 ist selbstverständlich unter den gängigen Hygienebestimmungen geöffnet. Diverse Kursprogramme werden in der Sportarena angeboten, teils gegen Gebühr.

Die überdachte Sportarena bietet allerhand Platz für die Sportkurse
Neben dem Fitnessstudio ist auch der „Trimm Dich Pfad“ und die Laufstrecke für Sportenthusiasten geöffnet

Mein schönster Blaue Reise-Moment

Manchmal verwandelt sich ein kleiner Moment in einen Augenblick, der sich für immer in das Gedächtnis einbrennt – so auch unser Flottentreffen mit Mein Schiff 4 und 6. Im Minutentakt pendele ich zwischen Steuerboard und Backbordseite, um den perfekten Moment mit meiner Kamera einzufangen. Folgend ein paar Bilder von der nicht alltäglichen Zusammenkunft der Schwesterschiffe in der Deutschen Bucht. Und mein Lieblingsfotomotiv ist im Übrigen der geschwungene Laufparcours, daran kann ich mich gar nicht genug satt sehen.

Mein Schiff 6 meets Mein Schiff 2 in der Deutschen Bucht
Das Mein Schiff Flottentreffen auf hoher See, das bestimmt für lange in meiner Erinnerung bleiben wird
Der geschwungene Jogging-Parcour hat eine Gesamtlänge von 438 Meter und hat eine 6,7% Steigung

Meine Lieblingsplätze an Bord der Mein Schiff 2

Meine Lieblingsplätze auf Mein Schiff 2 erstrecken sich auf einer Länge von sage und schreibe 316 Metern: Vom Bug, um den salzigen Fahrtwind zu spüren bis hin zum Heck, wo das „Esszimmer“, ein kombinierter Lounge- und Restaurantbereich, im lichtdurchfluteten Diamanten liebevoll seinen Platz erhalten hat. Auch für ein exklusives Frühstück lohnt sich der Besuch im „Esszimmer“, der Aufpreis liegt bei 6,50 EUR pro Person – Panoramablick inklusive. Mein Kurz-Seminar zur Weindegustation findet heute ebenfalls in dieser schicken Location statt – dies ist nur ein Beispiel für das breite Unterhaltungsangebot an Bord. Ein Blick in die Mein Schiff-App verdeutlicht, dass viele Kurse, Vorstellungen und Aktivitäten zur Unterhaltung mehrfach am Tag angeboten werden. So wird zumindest eine geringe Teilnehmerzahl sichergestellt. Für die Künstler sicher kein einfaches Unterfangen, vor nur noch wenigen Zuschauern aufzutreten.

Was mir an Bord der Mein Schiff 2 richtig gut gefällt: Freier Zugang zum Bug
Das elegante Esszimmer im Diamanten ist zu jeder Tageszeit ein Anlauf wert

Und wie geht’s im Restaurant und im Buffetrestaurant zu?

Was an Land gilt, hat auch an Bord seine Richtigkeit: Auf dem Weg zum und durch das Restaurant wird der Mund-Nasen-Schutz getragen. Tische haben ausreichend Abstand zueinander und erfreulicherweise müssen keine festen Tischzeiten eingehalten werden. Zu viert haben wir immer im Handumdrehen einen Tisch erhalten und das zu allen Tageszeiten. Die Menüs sind via QR-Code abrufbar, wem das technisch zu aufwendig ist, erhält auch Nachfrage einen Ausdruck auf Papier. Das Servieren des Frühstücks kann sich gelegentlich in die Länge ziehen, da das Speisenangebot ja nicht besonders schmal gehalten ist und alles Schritt für Schritt an den Tisch serviert wird. Im Übrigen befinden sich derzeitig rund 800 Mitarbeiter auf der Mein Schiff 2 und auch noch gut zu wissen ist, dass vor dem Frühstück täglich die Körpertemperatur kontaktlos gemessen wird. Im Buffetklassiker Anckelmannsplatz ist derzeitig keine Selbstbedienung möglich. An den einzelnen Buffet- sowie an den Getränkestationen stehen Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Etwas ungewohnt, ist aber Teil des Hygienekonzepts und unterstütze ich daher gerne, auf dem Weg vom Buffet zum Tisch kommen Plastik-Tellerhauben zum Einsatz und das Besteck ist in Papiertaschen verpackt. Weitere Anlaufpunkte für den Hunger zwischendurch wie die Bosporus Snackbar und das Tag & Nacht Bistro (durchgehend) sind natürlich auch geöffnet.

Kulinarischer Einblick in das Atlantik und Surf & Turf Restaurant – Der Cheesecake darf natürlich nicht fehlen
Toller Fotospot: Die gläserne Treppe von der Schaubar zum Atlantik Restaurant

Ausblick in die Zukunft

Der Kreuzfahrt-Neustart hierzulande und die Blaue Reise mit Mein Schiff 2 ist geglückt und ich drücke uns allen die Daumen, dass die Kreuzfahrtbranche weiterhin auf Kurs in Richtung Rückkehr zur Normalität halten können. Die Blauen Reisen werden zukünftig im Rahmen von einwöchigen Kreuzfahrten ab Hamburg oder Kiel entlang der norwegischen Küste führen. Die Passagiere können sich auf tolle Panoramen freuen, ohne dieses schöne schwimmende Zuhause zu verlassen. Ich liebe lange Seetage und kann davon gar nicht genug bekommen. Als erprobter Transatlantik-Passagier weiß ich, wovon ich spreche und an Bord von Mein Schiff profitiere ich obendrein noch vom Alles Inklusive-Konzept. In der folgenden Galerie noch ein paar weitere Eindrücke von Bord und solltet ihr noch weitere Rückfragen haben, dann schickt mir doch gerne eine Nachricht.